StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 MÖP

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht


 Kuriana

Gast
avatar

BeitragThema: MÖP   Di Okt 02, 2012 8:22 pm

Ihr meintet bei uns im Forum, ihr hättet euch eure Voerstellung anders vergestellt. Hier, ich hab mich mal fü euch rangesetzt:

SPECIAL AGENTS...

Name: Special Agents | Tierische Agenten
Genre: Hund-, Katzenrollenspiel
Gründung: seit Freitag, den 30. Dezember 2011
Rating: +12
das Team: Nightmare (Gründerin)
Nahia (Administratorin)
Kitty Samtpfote (Administratorin)
Teek (Grafiker)

Gastaccount
Stranger | wandler

Special Agents-Tierische Agenten.
Sind sie wirklich Agenten? Nein, noch nicht. Bis es dazu kommt ist noch viel zu machen.
Wir sind eine Gruppe von Streunern, Katzen, sowie Hunde. Das Leben, das wir führen, ist nicht mehr lebenswert. Wir werden nicht gebraucht; nicht mehr.
Oder doch?
Der Tag, an den wir los legen müssen, ist nahe. Wir müssen uns beweisen, zeigen, was wir drauf haben. Und über unseren eigenen Schatten springen.
Bist du dabei?

>>Ruhe in Fetzen<<


Wer wir sind? Eine Gruppe von Streunern, Hunde und Katzen. Von den Menschen gedehmütigt und verabscheut. Unser Leben ist mehr als nur hart, es ist ein Albtraum. Dennoch ist es die Realtität. Es gibt kaum sichere Orte mehr für uns. Nur einen, unser Lager. Ein alter Bunker, von den Menschen vergessen, gut versteckt hinter der Schrotthalde. Ein Bunker aus dem 2. Weltkrieg. Die Eingänge sind zum größten Teil zugeschüttet und viele Räume gesprengt. Doch es gibt Schächte, gerade groß genug für uns Tiere und vor allen anderen Augen gut geschützt. Dort unten leben wir, unter der Erde. Sobald es Tag wird müssen wir uns hier her verziehen...

Bisher war unser Leben stets eintönig gewesen. Jeden Tag spielte sich das gleiche ab. Es gab nichts neues für uns unter dem Himmelszelt. Doch vor drei Tagen änderte sich das. Eine Leiche wurde entdeckt. Doch es war kein normaler Tod, sondern Mord. An die Gleisen gefesselt, wie in alten Stummfilmen. Der Lockführer bemerkte sie zu spät. Doch noch etwas war merkwürdig. Neben der Leiche lag jemand aus unseren Reihen. Ebenfalls gefesselt auf die grausamste Art und Weise. Er starb mit einen verhassten Feind an der Seite. Was ist passiert? Wer hat dies vollbracht? Wir Hunde und Katzen gehen Menschen aus dem Weg. Auch der ermordete hatte keinerlei Beziehungen zu den Menschen. Und heute dasselbe noch einmal. Diesmal wurden die zwei Toten in einen Betongmischer gefunden, dass sie gefesselt waren konnte man nur erahnen. Doch diesmal war es eine Katze. Entdeckt wurden sie von einen Angestellten, der sich, nachdem er die Maschiene angeschalten hatte, über die seltsamen Geräusche wunderte. Wird es noch mehr Morde geben? Ist ein Serienmörder unterwegs? <(blockquote>

...mit einen ganz besonderen Auftrag

-wir spielen eine Gruppe von Streunern, man kann zwischen Hund und Katze wählen;
-die Gruppe hat ihr Lager in einen unterirdischen Bunker, der sich weit erstreckt und zum Teil noch unerforscht ist
- die Menschen können die Streuner nicht leiden und versuchen sie mit allen Mitteln aus der Stadt zu vertreiben, die Überlebenschancen sind gering.
-Doch nun müssen sich die Hunde und Katzen aufrappeln und zusammen tun, wenn sie nicht wollen, dass noch mehr von ihren Kameraden getötet werden. Bist du dabei?


[x]Forum | [x]Gesuche | [x]Bewerbung | [x]Roter Faden



Code:
<center><style text="text/css">b { text-transform: uppercase; border: 1px solid grey; color:black; }
</style><div style="background-image:url('http://img6.imagebanana.com/img/0l9hp85l/elvis.jpg');width:450px;height:1045px;padding-left:10px;padding-right:10px;color:#362a2a;border: 2px solid grey;text-align:justify;font-size:10px;font-family:verdana"><center><a href="http://tierische-agenten-rp.forumieren.de/"><img src="http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/banner2h6d35qjpn9.png"></a><div style="font-size:11px;word-spacing:2px;letter-spacing:4px;font-family:georgia;color:black;background-color:#4b4b4b"><I>SPECIAL AGENTS...</i>
</div></center>
<table><td><img src="http://img6.imagebanana.com/img/zzeu8q51/jumpfxD.jpg"></td><td><div style="overflow:auto;height:200px;display:block"><b>Name:</b> Special Agents | Tierische Agenten
<b>Genre:</b> Hund-, Katzenrollenspiel
<b>Gründung:</B> seit Freitag, den 30. Dezember 2011
<b>Rating:</b> +12
<b>das Team:</b> Nightmare (Gründerin)
Nahia (Administratorin)
Kitty Samtpfote (Administratorin)
Teek (Grafiker)

<b>Gastaccount</b>
Stranger | wandler

<center><b>Special Agents-Tierische Agenten. </b>
Sind sie wirklich Agenten? Nein, noch nicht. Bis es dazu kommt ist noch viel zu machen.
Wir sind eine Gruppe von Streunern, Katzen, sowie Hunde. Das Leben, das wir führen, ist nicht mehr lebenswert. Wir werden nicht gebraucht; nicht mehr.
Oder doch?
Der Tag, an den wir los legen müssen, ist nahe. Wir müssen uns beweisen, zeigen, was wir drauf haben. Und über unseren eigenen Schatten springen.
Bist du dabei?</center>
</div></td></table><center><div style="font-size:11px;word-spacing:2px;letter-spacing:4px;font-family:georgia;color:black;background-color:#4b4b4b"><I>>>Ruhe in Fetzen<<</i></div></center>

Wer wir sind? Eine Gruppe von Streunern, Hunde und Katzen. Von den Menschen gedehmütigt und verabscheut. Unser Leben ist mehr als nur hart, es ist ein Albtraum. Dennoch ist es die Realtität. Es gibt kaum sichere Orte mehr für uns. Nur einen, unser Lager. Ein alter Bunker, von den Menschen vergessen, gut versteckt hinter der Schrotthalde. Ein Bunker aus dem 2. Weltkrieg. Die Eingänge sind zum größten Teil zugeschüttet und viele Räume gesprengt. Doch es gibt Schächte, gerade groß genug für uns Tiere und vor allen anderen Augen gut geschützt. Dort unten leben wir, unter der Erde. Sobald es Tag wird müssen wir uns hier her verziehen...</font></blockquote>
<b><center>[center][img]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/katzegrauecke5nrtv24yi0.png[/img][/center]</center></B>
<font size="1">Bisher war unser Leben stets eintönig gewesen. Jeden Tag spielte sich das gleiche ab. Es gab nichts neues für uns unter dem Himmelszelt. Doch vor drei Tagen änderte sich das. Eine Leiche wurde entdeckt. Doch es war kein normaler Tod, sondern Mord. An die Gleisen gefesselt, wie in alten Stummfilmen. Der Lockführer bemerkte sie zu spät. Doch noch etwas war merkwürdig. Neben der Leiche lag jemand aus unseren Reihen. Ebenfalls gefesselt auf die grausamste Art und Weise. Er starb mit einen verhassten Feind an der Seite. Was ist passiert? Wer hat dies vollbracht? Wir Hunde und Katzen gehen Menschen aus dem Weg. Auch der ermordete hatte keinerlei Beziehungen zu den Menschen. Und heute dasselbe noch einmal. Diesmal wurden die zwei Toten in einen Betongmischer gefunden, dass sie gefesselt waren konnte man nur erahnen. Doch diesmal war es eine Katze. Entdeckt wurden sie von einen Angestellten, der sich, nachdem er die Maschiene angeschalten hatte, über die seltsamen Geräusche wunderte. Wird es noch mehr Morde geben? Ist ein Serienmörder unterwegs? <(blockquote>

<center><div style="font-size:11px;word-spacing:2px;letter-spacing:4px;font-family:georgia;color:black;background-color:#4b4b4b"><I>...mit einen ganz besonderen Auftrag</i></div></center>
-wir spielen eine Gruppe von Streunern, man kann zwischen Hund und Katze wählen;<br> -die Gruppe hat ihr Lager in einen unterirdischen Bunker, der sich weit erstreckt und zum Teil noch unerforscht ist <br>- die Menschen können die Streuner nicht leiden und versuchen sie mit allen Mitteln aus der Stadt zu vertreiben, die Überlebenschancen sind gering. <br> -Doch nun müssen sich die Hunde und Katzen aufrappeln und zusammen tun, wenn sie nicht wollen, dass noch mehr von ihren Kameraden getötet werden. Bist du dabei?


<center>[url=http://tierische-agenten-rp.forumieren.de/][x]Forum[/url] | [url=http://tierische-agenten-rp.forumieren.de/f7-wanted][x]Gesuche[/url] | [url=http://tierische-agenten-rp.forumieren.de/f23-bewerbung][x]Bewerbung[/url] | [url=http://tierische-agenten-rp.forumieren.de/f17-roter-faden][x]Roter Faden[/url]</center>
</div><center><div style="font-size:11px;word-spacing:2px;width:474px;letter-spacing:4px;font-family:georgia;color:black;background-color:#4b4b4b"><a href="http://tierische-agenten-rp.forumieren.de/"><img src="http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/banner1x12tij3rwz.png"></a>
<I><a href="http://icewolf.bplaced.net/index.html">By Icewolf Designs 2012</a></i></div></center></center>

LG, Kuriana
Nach oben Nach unten


 Kuriana

Gast
avatar

BeitragThema: Re: MÖP   Di Okt 02, 2012 8:25 pm

Scheiße, sry das war das falsche, hier ist das richtige:

SPECIAL AGENTS...

Name: Special Agents | Tierische Agenten
Genre: Hund-, Katzenrollenspiel
Gründung: seit Freitag, den 30. Dezember 2011
Rating: +12
das Team: Nightmare (Gründerin)
Nahia (Administratorin)
Kitty Samtpfote (Administratorin)
Teek (Grafiker)

Gastaccount
Stranger | wandler

Special Agents-Tierische Agenten.
Sind sie wirklich Agenten? Nein, noch nicht. Bis es dazu kommt ist noch viel zu machen.
Wir sind eine Gruppe von Streunern, Katzen, sowie Hunde. Das Leben, das wir führen, ist nicht mehr lebenswert. Wir werden nicht gebraucht; nicht mehr.
Oder doch?
Der Tag, an den wir los legen müssen, ist nahe. Wir müssen uns beweisen, zeigen, was wir drauf haben. Und über unseren eigenen Schatten springen.
Bist du dabei?

>>Ruhe in Fetzen<<


Wer wir sind? Eine Gruppe von Streunern, Hunde und Katzen. Von den Menschen gedehmütigt und verabscheut. Unser Leben ist mehr als nur hart, es ist ein Albtraum. Dennoch ist es die Realtität. Es gibt kaum sichere Orte mehr für uns. Nur einen, unser Lager. Ein alter Bunker, von den Menschen vergessen, gut versteckt hinter der Schrotthalde. Ein Bunker aus dem 2. Weltkrieg. Die Eingänge sind zum größten Teil zugeschüttet und viele Räume gesprengt. Doch es gibt Schächte, gerade groß genug für uns Tiere und vor allen anderen Augen gut geschützt. Dort unten leben wir, unter der Erde. Sobald es Tag wird müssen wir uns hier her verziehen...

Bisher war unser Leben stets eintönig gewesen. Jeden Tag spielte sich das gleiche ab. Es gab nichts neues für uns unter dem Himmelszelt. Doch vor drei Tagen änderte sich das. Eine Leiche wurde entdeckt. Doch es war kein normaler Tod, sondern Mord. An die Gleisen gefesselt, wie in alten Stummfilmen. Der Lockführer bemerkte sie zu spät. Doch noch etwas war merkwürdig. Neben der Leiche lag jemand aus unseren Reihen. Ebenfalls gefesselt auf die grausamste Art und Weise. Er starb mit einen verhassten Feind an der Seite. Was ist passiert? Wer hat dies vollbracht? Wir Hunde und Katzen gehen Menschen aus dem Weg. Auch der ermordete hatte keinerlei Beziehungen zu den Menschen. Und heute dasselbe noch einmal. Diesmal wurden die zwei Toten in einen Betongmischer gefunden, dass sie gefesselt waren konnte man nur erahnen. Doch diesmal war es eine Katze. Entdeckt wurden sie von einen Angestellten, der sich, nachdem er die Maschiene angeschalten hatte, über die seltsamen Geräusche wunderte. Wird es noch mehr Morde geben? Ist ein Serienmörder unterwegs? <(blockquote>

...mit einen ganz besonderen Auftrag

-wir spielen eine Gruppe von Streunern, man kann zwischen Hund und Katze wählen;
-die Gruppe hat ihr Lager in einen unterirdischen Bunker, der sich weit erstreckt und zum Teil noch unerforscht ist
- die Menschen können die Streuner nicht leiden und versuchen sie mit allen Mitteln aus der Stadt zu vertreiben, die Überlebenschancen sind gering.
-Doch nun müssen sich die Hunde und Katzen aufrappeln und zusammen tun, wenn sie nicht wollen, dass noch mehr von ihren Kameraden getötet werden. Bist du dabei?


[x]Forum | [x]Gesuche | [x]Bewerbung | [x]Roter Faden



SPECIAL AGENTS...

Name: Special Agents | Tierische Agenten
Genre: Hund-, Katzenrollenspiel
Gründung: seit Freitag, den 30. Dezember 2011
Rating: +12
das Team: Nightmare (Gründerin)
Nahia (Administratorin)
Kitty Samtpfote (Administratorin)
Teek (Grafiker)

Gastaccount
Stranger | wandler

Special Agents-Tierische Agenten.
Sind sie wirklich Agenten? Nein, noch nicht. Bis es dazu kommt ist noch viel zu machen.
Wir sind eine Gruppe von Streunern, Katzen, sowie Hunde. Das Leben, das wir führen, ist nicht mehr lebenswert. Wir werden nicht gebraucht; nicht mehr.
Oder doch?
Der Tag, an den wir los legen müssen, ist nahe. Wir müssen uns beweisen, zeigen, was wir drauf haben. Und über unseren eigenen Schatten springen.
Bist du dabei?

>>Ruhe in Fetzen<<


Wer wir sind? Eine Gruppe von Streunern, Hunde und Katzen. Von den Menschen gedehmütigt und verabscheut. Unser Leben ist mehr als nur hart, es ist ein Albtraum. Dennoch ist es die Realtität. Es gibt kaum sichere Orte mehr für uns. Nur einen, unser Lager. Ein alter Bunker, von den Menschen vergessen, gut versteckt hinter der Schrotthalde. Ein Bunker aus dem 2. Weltkrieg. Die Eingänge sind zum größten Teil zugeschüttet und viele Räume gesprengt. Doch es gibt Schächte, gerade groß genug für uns Tiere und vor allen anderen Augen gut geschützt. Dort unten leben wir, unter der Erde. Sobald es Tag wird müssen wir uns hier her verziehen...

Bisher war unser Leben stets eintönig gewesen. Jeden Tag spielte sich das gleiche ab. Es gab nichts neues für uns unter dem Himmelszelt. Doch vor drei Tagen änderte sich das. Eine Leiche wurde entdeckt. Doch es war kein normaler Tod, sondern Mord. An die Gleisen gefesselt, wie in alten Stummfilmen. Der Lockführer bemerkte sie zu spät. Doch noch etwas war merkwürdig. Neben der Leiche lag jemand aus unseren Reihen. Ebenfalls gefesselt auf die grausamste Art und Weise. Er starb mit einen verhassten Feind an der Seite. Was ist passiert? Wer hat dies vollbracht? Wir Hunde und Katzen gehen Menschen aus dem Weg. Auch der ermordete hatte keinerlei Beziehungen zu den Menschen. Und heute dasselbe noch einmal. Diesmal wurden die zwei Toten in einen Betongmischer gefunden, dass sie gefesselt waren konnte man nur erahnen. Doch diesmal war es eine Katze. Entdeckt wurden sie von einen Angestellten, der sich, nachdem er die Maschiene angeschalten hatte, über die seltsamen Geräusche wunderte. Wird es noch mehr Morde geben? Ist ein Serienmörder unterwegs? <(blockquote>

...mit einen ganz besonderen Auftrag

-wir spielen eine Gruppe von Streunern, man kann zwischen Hund und Katze wählen;
-die Gruppe hat ihr Lager in einen unterirdischen Bunker, der sich weit erstreckt und zum Teil noch unerforscht ist
- die Menschen können die Streuner nicht leiden und versuchen sie mit allen Mitteln aus der Stadt zu vertreiben, die Überlebenschancen sind gering.
-Doch nun müssen sich die Hunde und Katzen aufrappeln und zusammen tun, wenn sie nicht wollen, dass noch mehr von ihren Kameraden getötet werden. Bist du dabei?


[x]Forum | [x]Gesuche | [x]Bewerbung | [x]Roter Faden

Nach oben Nach unten


 Kuriana

Gast
avatar

BeitragThema: Re: MÖP   Di Okt 02, 2012 8:28 pm

Boah, wie kann das sein ?! ôo
Hier: http://moonxshadows.forumieren.com/t144-special-agents-anderungen

Da ist es, müsst ihr selber gucken xD
Nach oben Nach unten


 Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: MÖP   

Nach oben Nach unten
 

MÖP

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Bündnisse :: Confirmation and Rejection-
Gehe zu:  
DESIGNED BY ICEWOLF DESIGNS 2012