StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Nightmare; Shadow on the Wall

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht


 Nightmare

A Shadow in the Night
avatar

BeitragThema: Nightmare; Shadow on the Wall   Di Jan 08, 2013 12:50 am

MUSIK AN || MUSIK AUS

Nightmare
shadow on the wall
Titel: Your shadow, your night
Alter: ca. Sieben Jahre
Geschlecht: weibl.
Rasse: Pormenadenmischung

Du kannst verleugnen, wer du bist. Doch Blut vergisst nicht...



Fellfarbe u. -muster:eintönig schwarz
Augenfarbe: dunkelbraun
Größet: ca. ein halber Meter
Gewicht: unter dreizig Kilo
Aussehen:
Du fragst nach der alten Nighmare? Wie sie aussieht? Na, hast du sie denn nicht selbst schon mal gesehen? Nun gut, sie ist eine relativ kleine, dürre Hündin mit schwarzen Fell und braunen Augen, die immer traurig in die Welt schauen. In ihnen ist kein Glanz, wie in ihrem Fell auch. Es ist stumpf und glanzlos. Und dürr ist die Kleine, das sag ich Ihnen. So dürr ist kaum ein Hund hier. Daran erkennt man sie am besten. Naja, und dann hat sie noch so lange Hängeohren, Sie wissen doch, was ich meine. Die hängen da halt so runter. Irgendwie erinnert sie einen leicht an einen Labrador. Wer weiß, vielleicht war irgendeiner von ihren Vorfahren einer. Oder ein Teil ihrer Eltern. Das weiß hier niemand. Narben verziehren ihren Körper und zeugen quasi nur so von der Gewalt des Lebens.
Gespräch mit Henry Markson



Bist du stärker als der Hass? Bist du schneller als das Böse? Bist du bereit für die Wahrheit?


Rache auf leisen Pfoten.

ie schon wieder? Wollen Sie wieder etwas über diesen Albtraum erfahren? Ja? Ok. Setzen Sie sich erstmal. Eine Zigarre gefälligt? Nein? Ist auch gut. Also, kommen wir zum Thema. Was wollen Sie denn genau wissen? Wie ihr Charakter ist? Phu, das ist eine schwierige Frage. Ich würde sagen, sie sieht keinen Sinn mehr im Leben. Für sie wäre der Tod die Erlösung, die Kleine tut mir echt leid. Nach außen scheint sie immer sehr hart, kalt und als ob ihr die Leiden oder Probleme anderer egal seien, doch tief im inneren ist sie ein wahrer Schatz. Sie könnte niemanden die Hilfe ausschlagen und ihr tut es immer sehr weh, wenn andere leiden. Woher ich das wissen will? Na hören Sie mal, ich kenne diese Hündin schon seit vielen Jahren! Wenn Sie mir nicht glauben, dann fragen Sie doch jemand anderen. Ich bezweifle nur, dass die mehr wissen als ich. Den anderen ist die Dame doch wurschtpiepegal. Bleiben Sie doch? Na gut, aber noch ein so ein Kommentar und ich habe genug! Nun drängen Sie doch nicht so, ich mach ja schon weiter. Ich finde, der Name Albtraum ist ganz falsch. Sie ist wirklich ganz toll, wenn denn einmal ihre harte Schale zerbrochen wurde. Sie ist sehr schmerzunempfindlich und vielleicht auch etwas stolz.
Sie liebt die Ruhe und Essen. Wirklich. Und wenn das Leben mal problemlos verläuft, was allerdings meines Wissens nach noch nie der Fall war. Die Zahl der Abneigungen ist glaube ich viel länger, aber ich werde mich auf ein paar begrenzen... sie hat eine starke Abneigung gegen Tierfänger. Sie nahmen ihr viel und auch sie war einmal in ihren Fängen. Aber auch die Stadt kann sie nicht leiden. Warum sie dann doch hier ist? Die Antwort können sie sich doch selber geben! Naja, und dann wären da noch die Hunde von reichen Besitzern, verständlicher Weise.
Ihre Stärken beruhen allesamt auf ihre Überlebenskünste. Sie ist sehr geschickt und schon mancher Tierfänger verzweifelte bei dem Versuch, sie einzufangen. Außerdem kann sie gut kombinieren und liebt quasi das logische denken. Nur ihre Schwächen erschweren ihr das Leben. Sie ist weder süß noch besonders hübsch. So kann sie sich wenigstens auf diese Weise keinen Bonus bei den Menschen erhoffen. Und auch ihre hin und wieder sehr kalte, unverständliche Art wird bei nicht wenigen missverstanden.
Ihr Herzenswunsch ist eigentlich, einfach Ruhe finden zu können. Wenigstens einmal einfach fröhlich aufzuwachen und nicht gleich zu wissen, dass der Tag mehr als nur schwierig werden wird. Die Last, die Verantwortung ist oft viel zu viel für sie. Und trotzdem trägt sie sie ohne zu meckern. Ihre größte Angst ist es, einmal die Kontrolle zu verliehren. Keine Gewalt mehr über die Situation zu haben.


Schade, dass du nicht tot bist.



Regeln: 13
Inakitvität: löschen
Bildnachweis: Lakesha, Icewolf

Code by Nobody from ForumArt


____________________

____________________
Ich habe so eine Sehnsucht zu sterben, denn es wäre kein Verderben. Kaum einer würd mich vermissen, ich fühle mich so innerlich zerrissen. Hass und Liebe sich umarmen, es hat keinerlei Erbarmen.
Ich hasse meine Suizidgedanken,
die ich habe Erlebten zu verdanken.
Ich will nicht mehr sein am Leben,
denn es ist nicht zum Erstreben.
Ich wünschte ich könnte ganz tief schneiden,
dann würd ich nicht mehr leiden.

Gedicht aus Stille Tränen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Nightmare

A Shadow in the Night
avatar

BeitragThema: Re: Nightmare; Shadow on the Wall   Di Jan 08, 2013 1:08 am

will jemand kurz drüberschaun?

____________________

____________________
Ich habe so eine Sehnsucht zu sterben, denn es wäre kein Verderben. Kaum einer würd mich vermissen, ich fühle mich so innerlich zerrissen. Hass und Liebe sich umarmen, es hat keinerlei Erbarmen.
Ich hasse meine Suizidgedanken,
die ich habe Erlebten zu verdanken.
Ich will nicht mehr sein am Leben,
denn es ist nicht zum Erstreben.
Ich wünschte ich könnte ganz tief schneiden,
dann würd ich nicht mehr leiden.

Gedicht aus Stille Tränen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Jenna

Broken Soul
avatar

BeitragThema: Re: Nightmare; Shadow on the Wall   Di Jan 08, 2013 7:51 am

also ich finds sehr schön ^^
auch die neue Vorlage is echt cool.

nur wo ist die Vergangenheit?

____________________

____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Nightmare

A Shadow in the Night
avatar

BeitragThema: Re: Nightmare; Shadow on the Wall   Di Jan 08, 2013 8:27 am

folgt samt weiterer Vorlage ^^
anders habe ich es nicht einfügen können.

____________________

____________________
Ich habe so eine Sehnsucht zu sterben, denn es wäre kein Verderben. Kaum einer würd mich vermissen, ich fühle mich so innerlich zerrissen. Hass und Liebe sich umarmen, es hat keinerlei Erbarmen.
Ich hasse meine Suizidgedanken,
die ich habe Erlebten zu verdanken.
Ich will nicht mehr sein am Leben,
denn es ist nicht zum Erstreben.
Ich wünschte ich könnte ganz tief schneiden,
dann würd ich nicht mehr leiden.

Gedicht aus Stille Tränen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nightmare; Shadow on the Wall   

Nach oben Nach unten
 

Nightmare; Shadow on the Wall

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Wall-Shuttle und 2 Defender
» [OFFIZIELL] Deep Shadows - TTL.
» erstes date nach der ks überstanden
» Shadow Falls Camp
» Stromkosten Hauswasserpumpe BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES VERSÄUMNISURTEIL VIII ZR 27/07 Verkündet am: 20.Februar 2008
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: >> erste Anfänge | Tierische Agenten :: Application-
Gehe zu:  
DESIGNED BY ICEWOLF DESIGNS 2012